(Als Leserbrief veröffentlicht im Soester Anzeiger)

Politiker sind nicht in erster Linie Juristen sondern sollen die Bürger in den Gremien vertreten. Hierbei spielt Recht und Gesetz sicher eine wichtige Rolle,  es gibt aber Spielräume. Wäre das nicht so, gäbe es viele unserer Errungenschaften nicht.

Der Umkehrschluß ist: Wenn es keinen Spielraum gibt, brauchen wir

keine Politiker.

Gerade im Falle der Hähnchenmastanlage hat der Bauausschuß in Möhnesee Haltung gezeigt.Vielleicht ist er über seine Möglichkeiten hinausgegangen, das bleibt aber abzuwarten, aber, es war eine Haltung. Eine Haltung, die inzwischen von vielen Menschen zumindest in Deutschland geteilt wird.  Fast 12000 Unterschriften sind in knapp 4 Wochen gegen diese Tierfabrik zusammengekommen. Wir brauchen jetzt eine Veränderung - und da sagt die SPD: Wir müssen uns an die Gesetze halten. Politik hat in erster Linie die Aufgabe Gesetze zu formen! Dann soll die SPD doch sagen, dass sie Tierhaltung wie in der geplanten Form gut findet. Das wäre zumindest eine Haltung, wenn auch nicht  die meine. Oder hat die SPD keine Haltung mehr?

Hendrik Flöttmann

Möhnesee